Willkommen auf der Website von GTM - Mutschelbach 1982 e.V. Wir möchten Ihnen nützliche Informationen über unseren Verein anbieten.

GTM - Mutschelbach 1982 e.V. wurde 1982 als selbstständiger Verein gegründet. Zuvor war der Verein eine Unterabteilung der Damengymnastik des ATSV Mutschelbach.

Sehen Sie sich einfach unsere Seite an. Wenn Sie Anregungen oder Fragen zu unseren Leistungen und Services haben oder einfach nur weitere Informationen wünschen und uns kontaktieren möchten, können Sie das hier.

Vielen Dank für Ihren Besuch.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können oder Sie auch als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen dürften.

Informationen


GTM - Mutschelbach 1982 e.V. seit unserer Gründung 1982 verfolgen wir unser Ziel: Die Förderung und das Betreiben der Gymnastik, Spiel und Sport. Wir bemühen uns um eine sinnvolle Freizeitgestaltung und um die Pflege des Gemeinsinns. Der Verein verfolgt ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Nach dem Wahlspruch des Turnvaters Jahn:

„Frisch - Fromm - Fröhlich - Frei“

wird der Gymnastik-Treff auch weiterhin frische, lebendige und zukunftsgerechte Arbeit zum Wohle aller leisten.

Die Gründung unserer Damengymnastikgruppe geht auf das Jahr 1969 zurück.Damals fanden sich ca. 32 Frauen zusammen die sich sportlich betätigen wollten. Nachdem sich Renate Müller bereit erklärt hatte diese Gruppe zu leiten, traten wir nach kurzer Zeit dem ATSV bei.

Die Gruppe vergrößerte sich ziemlich schnell auf die doppelte Mitgliederzahl. Übungen fanden jeweils Mittwochs in der Schulturnhalle statt.1982 trennten wir uns vom ATSV und gründeten einen eigenen Verein, den Gymnastik-Treff. Bei der Gründung waren 44 Personen anwesend. Den Vorsitz übernahm Christa Wenz, Stellvertreterin wurde Ingrid Künzler, Kasse Inge Bodemer, Presse Irmgard Wagner, Schriftführerin Petra Arheidt.

1984 wurde die Mutter-Kind-Gruppe unter der Leitung von Ursula Elsässer ins Leben gerufen. 1988 übernahm Inge Bodemer die Mutter-Kind-Gruppe, die ab 1991 von Gerdi Ruf weitergeführt wurde. Die räumliche Enge in der Schulturnhalle veranlasste uns 1985 in die Bocksbachhalle umzuziehen. 1988 war ein Wechsel in der Vorstandschaft zu verzeichnen, Waltraud Herrmann leitete bis zum März 2004 als 1. Vorsitzende mit viel Engagement unseren Verein. Seit 01.04.2004 ist unser neuer Vorstand Bärbel Hensel.

Seit 1993 haben wir eine Power Gymnastik-Gruppe unter der Leitung von Frau Heidi Konstandin.

Unserer Verpflichtung sehen wir auch weiterhin darin, die Gemeinschaft und das Vereinsleben zu fördern und zu erhalten.